Raum formt Identität

Kein anderes Medium interagiert so stark mit uns als der Raum. Wir nehmen den Raum über alle Sinnesorgane wahr, wodurch Geschichten spürbar erlebbar werden. Durch Geschichten wird der Raum zum Botschafter und Identitätsstifter, und schafft Verbundenheit und Zugehörigkeit zu den Menschen, die ihn nutzen.

Orientierungssysteme
Leiten, wie Menschen den Raum wahrnehmen, verstehen und sich durch ihn bewegen.

Ein Orientierungssystem ist viel mehr als nur Beschilderungen. Es ist eine Strategie, bei der es darum geht, wie Menschen Orte mit Geschichten und Marken in Beziehung setzen. Es geht darum, den Fluss und den Rhythmus eines Raumes zu verstehen und die menschlichen Verhaltensweisen zu interpretieren, die in diesem Raum stattfinden.

Storytelling im Raum
Geschichten erzählen, die den Ort mit Werten und Identität bereichern.

Auch beim Storytelling im Raum geht es über die bloße Benennung eines Ortes hinaus. Es geht darum ein Gefühl von Zweck und Gemeinschaft zu schaffen. Geschichten und Erzählungen, die direkt aus der Organisations- oder Unternehmensidentität münden, werden in etwas Erfahrbares umgewandelt. Narrative Elemente stärken die Identität des Ortes, die über die gebaute Umgebung hinausgeht. 

Leistungsspektrum

Orientierungs- und Leitsysteme, Storytelling im Raum, Raumgrafik, Gebäudekennzeichnung, Beschilderung, Multi-site Branding, Messestandkonzept, Fuhrparkbeschriftung

Beispiele